"Den Ast absägen, auf dem man sitzt"
Language: en
Menu

MoodleUnicode

Wie man Moodle Kanji UND Umlaute beibringen kann
Online-DaF > Kurse.O-DaF
print
Update 21.9.2006
Kurse.Online-DaF läuft nun mit der Version 1.6.2+, die Datenbank wurde komplett auf Unicode umgestellt. Die hier beschriebenen Probleme sind damit hinfällig, da nun die Standard-Sprachdateien von www.moodle.org UTF-8 codiert sind. 76.gif

Update 20.4.2006
Auch hier geht es weiter smile. Da Moodle inzwischen bei 1.5.3+ angekommen ist, kann diese Prozedur "vereinfacht" werden. Dies alles wird bei V1.6+ entfallen, da dann alle Sprachen nur noch als UTF-8 gehandhabt werden biggrin.

Aber zunaechst geht es um 1.5.3+:
Hier versuche ich, die UTF-8 Sprachdateien von Moodle 1.6.+ (ist ja bereits komplett in UTF-8) für Dt. in die Version 1.5.3+ einzubauen twisted. Die Dateiinhalte müssen verglichen werden, damit Einträge, die in der neuen Version nicht vorhanden sind, übernommen werden. Ausserdem sind alle Einträge überprüft worden, ob es sich wirklich um UTF-8 handelt. Das "Experiment" war erfolgreich, die neuen UTF-8 Datein für 1.5.3+ finden Sie auf dieser Seite angehängt. Es besteht allerdings die Möglichkeit, dass verschiedene Texte der Hilfen etc. (die ja für V 1.6 sind) nicht ganz mit den Fähigkeiten dieser Moodle Version (1.5.3+) übereinstimmen. Das sind eben die 10% Verluste wink.

Hier habe ich die Informationen zusammengefasst, mit denen man Moodle 1.4.4+ so umstellen kann dass auf einer Seite sowohl Umlaute als auch Kanji dargestellt werden können.

  • .htaccess: AddDefaultCharset utf-8: Mit dieser Einstellung wird dem Browser mitgeteilt, dass er UTF-8 Daten zu erwarten hat. Diese Einstellung ist nicht unbedingt notwendig exclaim Sollte aber die Darstellung wie unten beschrieben nicht funktionieren, dann lohnt es sich, hiermit zu experimentieren.
  • Moodle Datei config.php: $CFG->unicode = true; die Kommentarzeichen // entfernen
  • lang/de language files nach UTF-8 umwandlen: dies ist wohl das größte Problem. Englisch ist kein Problem und kann so bleiben, Ja liegt ja bereits in UTF-8 vor. Nur die De müssen umgewandelt werden, alle weiteren, nicht UTF-8 Sprachen bleiben vorerst aussen vor. Das z.Zt. verwendete Paket für die dt. Sprachdateien habe ich von dieser Site: Aktuelle Sprachdateien für Moodle 1.4.x
  • Die deutschen PHP Sprachdateien (lang/de/*.php) in einer Moodle 1.5 Installation mithilfe der "Maintaining two language packs" scripts in Unicode umgewandelt
  • Die Hilfedatein (lang/de/*.html) dürfen keine Umlaute in ISO-8895-1 enthalten, die Umlaute können aber als HTML Entities dargestellt werden (im letzten Sprachupdate werden sie als numerische HTML Entities dargestellt OK!). Daher alle HTML Dateien auf Umlaute prüfen
  • Die HTML Dateien aus dem letzten Sprachupdate enthalten Müllzeichen (0xA0). Diese durch   ersetzt
  • Dieses Unicode Paket als de_utf8 auf den Server kopiert (unter lang/). Im Datei-Anhang auf dieser Seite finden Sie das Paket, Sie können es gerne in Ihrer eigenen Moodle-Installation benutzen.
  • Als erlaubte Sprachen sind nur noch UTF-8 Sprachdateien zugelassen. Kurse.O-DaF enthält nun de_utf8, ja_utf8 und en (hat keine Zeichen > 0x7F)
  • Ein weiteres Problem könnte der HTML-Editor sein!!
  • Hilfreiche Programme und Links zu UTF-8 und Moodle: Moving Moodle to Unicode, Maintaining two language packs, Creating UTF-8 language packs, sowie Aktuelle Sprachdateien für Moodle 1.4.x

exclaim Es gibt eine Einschränkung mit vorhandenen Datenbanken!
Da bereits existierende Texte nicht auf Unicode umgestellt sind, werden sie dann doch in der ursprünglichen Zeichencodierung dargestellt. Da der Browser aber Unicode anzeigt, wird Müll (文字化け) dargestellt.

Daher sollte eine solche Umstellung auf Unicode nur mit einer neuen Datenbank (einem neuen Moodle), oder einer kleinen Datenbank erfolgen, in der man dann manuell alle Einträge "per Hand" nachschreiben muss. cry

Contributors to this page: admin .
Page last modified on Thursday, 21. Sep 2006 [05:50:47] by admin.


Online users
13 online users
All site contents © since 2003 the respective authors.
All rights reserved. We are not responsible for contents of external sites.
This is TikiWiki 1.9.8+ (CVS) -Sirius- © since 2002 by the Tiki community
20. Jan 2020 [23:15]
[ Execution time: 0.11 secs ]   [ Memory usage: 2.45MB ]   [ 109 database queries used ]   [ GZIP Enabled ]   [ Server load: 0.09 ]