"Es ist kein Blumentopf damit zu gewinnen"
Language: en
Menu

MoodleAdminTagebuch

Was macht der Admin eigentlich...
Online-DaF > Kurse.O-DaF
print

Moodle, von der Installation bis zum ersten Unterricht

Aufgaben des Administrators. Ein Tagebuch.




Z.Zt. sind zwei Moodle-Installationen eingerichtet.
Die eine wird für die virtuellen Klassenräume benutzt (Produktionsinstallation) und läuft mit einer stabilen Moodle-Version unter der Domain http://kurse.o-daf.org.
Die andere wird für den Admin und die Lehrer als Test- und Demoplattform eingerichtet. Sie ist unter der Domain http://demo.o-daf.org zu erreichen und benutzt u.U. eine Betaversion der Moodle-Software. Die Demoversion ist z.Zt. in Wartung!!

Update 27.8.2006

Nur ein kurzes Update in Stichworten:
Moodle auf 1.6+ upgedated
Die DB auf Unicode umgestellt
Das Moodle unter einer neuen Adresse eingerichtet (dazu waren auch Änderungen in der Datenbank notwendig).
J-eDaF nach Kurse.Online-DaF umbenannt. Das Moodle ist nun ein Teil des Angebotes unter Online-DaF.

Update 26.7.2006

Die stabile Version ist inzwischen bei 1.6 angekommen, allerdings erfuellt mein Server noch nicht 100%ig die neuen Vorraussetzungen, daher lasse ich z.Zt. noch die 1.5 Version für Kurse.O-DaF laufen. 1.6 ist lauffähig, aber durch die UTF-8 Umstellung sind zusätzliche Servermodule sinnvoll ohne die eine Produktionsumgebung doch etwas an Geschwindigkeit verliert. Und durch eben diese UTF-8 Umstellung wird auch ein Update auf 1.6 recht schwierig, sodass dass für eine ruhige Zeit geplant ist.

Kurse.O-DaF läuft mit der derzeitigen 1.5 Version sehr stabil und ruhig, und kann daher problemlos benutzt werden!!

Es geht weiter!!

Update 19.4.2006
Nachdem die Arbeit mit Moodle für einige Zeit stillgestanden hat, geht es nun direkt weiter. Natürlich hat sich in diesem 3/4 Jahr einiges getan. Vor allem die Versionen sind upgedated worden.
Kurse.O-DaF läuft nun mit der Version 1.5.+, Demo-J-eDaF mit 1.6+. Auch die Versionen der Serversoftware haben sich natürlich inzwischen geändert.

Moodle 1.6 läuft komplett unter UTF-8, daher wird es dort auch keine Zeichensatzprobleme mehr geben. Unter 1.5+ muss noch etwas getrickst werden.
Es gibt eine "normale" Übersetzung für Deutsch und eine UTF-8 Übersetzung, die allerdings noch unvollständig ist.
Z.Zt. kopiere ich die UTF-8 Dateien (für Deutsch) über die normalen Dateien, damit ist alles eingedeutscht (wenn auch nicht vollständig korrekt im Browser dargestellt).

Ansonsten läuft 1.5.3+ ohne weitere Modifizierungen und ich werde es in zwei Kursen als Begleit-Medium nutzen.


laufende Arbeiten in Moodle


Installationsumgebung

  • Server: Linux 2.4.28-am09_smp.grsec_m auf i686
  • Apache 1.3.33 (Unix)
  • PHP 4.3.10
  • MySQL 4.0.23-standard
  • cPanel 10.1.0-CURRENT-4

Installation

  • Download latest stable build (1.4.4+) und developer build 1.5 (tgz-Format)
  • Einrichten der Subdomains JDaF und DemoJDaF, z.Zt. unter gunskevonkoelln.com, mit cPanel
  • Sicherheitseinrichtungen etc. für die Domains (.htaccess und php.ini)
  • Upload der tgz-Pakete in die entsprechenden Unterverzeichnisse (jdaf & demojdaf)
  • Unzip und Untar: gunzip moodle-latest-14.tgz dann tar -xvf moodle-latest-14.tar
  • Inhalt des neuen moodle Verzeichnisses eine Etage höher bewegen (mv moodle/* .) und moodle Verzeichnis löschen. Auf diese Weise stehen die Moodles direkt in der Subdomain zur Verfügung
  • Einrichten der Datenbanken jdaf und demojdaf, sowie der entsprechenden user mit passwort;
  • Zugriff auf die DB für den Control user, damit ich mit mySQLAdmin arbeiten kann redface
  • Datenverzeichnisse jdaf/moodledata und demojdaf/moodledata oberhalb von public_html erstellt

Damit ist die eigentliche Installation der Software abgeschlossen, es geht nun mit dem Setup, der generellen Einrichtung von Moodle weiter.

Setup

  • Wichtig: http://moodle.org/doc/
  • Aufruf von jdaf.gunskevonkoelln.com, autom. Start des install.php
  • Hier erste Warnung, die default Einstellung fuer PHP memory ist zu gering, daher php.ini der TikiWiki-Installation nach jdaf kopiert
  • Glatte Installation der Datenbank-Daten durch das Setupprogramm
  • Bei den Konfigurations-Variablen die folgenden Änderungen gegenüber Default vorgenommen:
    • lang Deutsch (de) (nicht Du)
    • locale de
    • timezone GMT+9
    • longtimenosee 90 days
    • displayloginfailures admins
    • sessioncookie jdaf
    • secureforms yes
    • teacherassignteachers no
    • allowunenroll no
    • fullnamedisplay firstname+surename
    • autologinguests yes
    • opentogoogle yes (demosite: no)
  • Dieses Problem ist vermutlich mit der upgedateten Moodle-Software zur Installation gelöst. Problem bei den Site-Einstellungen (admin/site.php)! Dabei wurde dann der Admin User nicht erstellt. Alle DB-Tabellen gelöscht, Setup-Vorgang wiederholt (mit default Einstellungen) und admin/user.php manuell aufgerufen. Danach kann man die Einstellungen vom Admin Interface wieder richtig "schön machen". confused.
  • Cron Jobs erstellt, JDaF alle 5 min, DemoJDaF alle 15 min
  • Administration->Konfiguration: diverse Einstellungen für Thema, Titel etc.

Updates und Systemveränderungen an den Moodle-Installationen

  • neue Sprachdateien für de, de_du, ja und ja_utf8 installiert
  • Bereits mehrfach neue Moodle-Updates vom CVS Server geladen und eingespielt. Die Jungs und Mädels sind zumindest immer fleissig dabei, vorhandene Bugs zu beheben smile
  • Wiederholt die Sprachdateien für de aktualisiert, s. Aktuelle Sprachdateien für Moodle 1.4.x
  • Änderung an jp. Sprachdatei zur Anzeige von 日本語 statt Japanese
  • 2005-5-11: Kurse.O-DaF auf 1.4.5+ upgedated
  • 2005-5-11: Demo-J-eDaF auf Alpha 1.5 upgedated
  • In Demo-J-eDaF die Add-On Module Attendance, Dialogue und Exercise installiert. Kurse.O-DaF soll zunächst so pur wie möglich laufen um Komplikationen mit Fremd-Add-Ons zu vermeiden, es wird später auf 1.5 mit allen funktionierenden Add-Ons upgedated. In Demo-J-eDaF können auch solche zusätzlichen Funktionen getestet werden.
  • In Kurse.O-DaF einige Residuen von nicht-installierten Blöcken entfernt (entstammen einem älteren Update).

Einstellungen die den Betrieb betreffen

  • zu den Sprachproblemen s. weiter unten
  • Einige vorläufige Kurskategorien eingerichtet

Moodle und Sprachen

  • s.u. Sprachen auf de,de_du,en,en_us,es,fr,fr_ca,it,ja,ja_utf8,ko,nl beschränkt
  • s.u. NUR J-eDaF: Aufgrund der Zeichensatzprobleme nur noch de!! Keine Auswahlmöglichkeit mehr
  • Deutscher Text wird als ISO-8859-1 dargestellt, japanischer Text in EUC-Jp, falls auf einer Seite beides funktioniert, dann liegt das daran, dass HTML-Entities verwendet werden.
  • J-eDaF sollte nun problemlos mit Kanji und Umlauten arbeiten!! biggrin
  • Zur Umstellung auf UTF-8: s. MoodleUnicode

Probleme mit Moodle

  • Problem gelöst! Problem bei der Installation von 144+: keine Ahnung, warum es hier ein Problem gab. Aber durch etwas manuelle Arbeit konnte die Installation fortgesetzt werden.
  • Problem gelöst! Sprache de: der Name wird als Object->Nachname dargestellt. Dies scheint bei Variableneinstellung "fullnamedisplay Language" der Fall zu sein. "fullnamedisplay Vorname + Nachname" und der Fehler tritt nicht mehr auf. Event. kann dies auch durch ein Update eines language files behoben werden, denn in anderen Sprachen scheint das Problem auch nicht zu existieren.
  • Problem gelöst! Moodle macht Probleme beim Erstellen eines Kurses. Die Ursache könnte mit dem ersten Problem zusammenhängen. Durch ein Update (lib/datalib.php) ist dieses Problem gelöst worden.

Contributors to this page: admin and MGvK2845 points  .
Page last modified on Sunday, 27. Aug 2006 [09:25:59] by admin.


Online users
17 online users
All site contents © since 2003 the respective authors.
All rights reserved. We are not responsible for contents of external sites.
This is TikiWiki 1.9.8+ (CVS) -Sirius- © since 2002 by the Tiki community
20. Jan 2020 [23:16]
[ Execution time: 0.13 secs ]   [ Memory usage: 2.48MB ]   [ 107 database queries used ]   [ GZIP Enabled ]   [ Server load: 0.19 ]